Auch als Verteilmaterial  |  Art. 261  |  € 1,00*

Mediathek

Mehr Walter Veith
DVD  |  Art. 2260  |  € 10,00*

Walter Veith:
Kreation versus Evolution: 7. Ein Tag zum Gedenken

In diesem letzten Teil seiner Vortragsreihe weitet Prof. Veith unseren Betrachtungshorizont und setzt die Erschaffung der Welt und des Menschen auf die kosmische Bühne. Es war kein Zufall, dass Gott gerade vor 6.000 Jahren diese Erde schuf und dass er den Menschen genau so erschuf, wie er es tat – als Mann und als Frau, Gott ähnlich, mit dem Auftrag, sich zu vermehren und den Planeten weise zu regieren. Im Hintergrund dieser Schöpfung steht ein Streit universalen Ausmaßes um die Gerechtigkeit von Gottes Geboten und die Wahrhaftigkeit seines Charakters – ein Streit, der sich seit 2.000 Jahren mit voller Intensität auf die Erde konzentriert. Unsere gefallene Welt ist zu einem „Schauspiel“ geworden.
Der Sabbat – der Tag, der an die Schöpfung erinnert, weil Gott an ihm ruhte und den Menschen gebot, es ebenso zu tun – spielt eine Schlüsselrolle. Er bedeutet Gemeinschaft mit dem Schöpfer, Ruhen in seiner Liebe und Zeichen des Lebensbundes mit Gott. Der Sabbat hat nichts mit leerer Gesetzlichkeit zu tun, sondern offenbart Gott als liebevollen und fürsorglichen Vater für alle Menschen.

• Die logische Anordnung der sechs Schöpfungstage
• Geschaffen „im Bild Gottes“
• Tag Nr. 7 – „reserviert“
• Wer schuf die Welt wirklich und warum?
• Wer ist Michael?
• Wie das Böse seinen Anfang nahm
• Willensfreiheit
• Was ist Sünde?
• Menschen – Gottes Antwort auf die Sünde
• Wozu der Sabbat da ist
• Die unfassbaren Tiefen von Gottes Selbstlosigkeit
• Sabbat – Zeichen zwischen Gott und Mensch
• Gottes Gesetz und Sein Charakter
• Kennen Sie Gott?

Neuproduktion vom Januar 2010, 16:9-Format
Spielzeit 1:30

€ 10,00*
*zzgl. Versandkosten